Über uns

Rheinherz, das sind Robert Koch und Christian Geßner. Beide sind seit 20 Jahren Werber, kreative Köpfe und Gründer einer Kölner Werbeagentur, in der beide auch heute noch arbeiten.

Es begann in der Weihnachtszeit

Die Idee zu Rheinherz entstand irgendwann nach 3-4 Glühwein auf dem Kölner Weihnachtsmarkt. „Warum muss es im Winter eigentlich immer dieser fiese Glühwein im langweiligen Keramikbecher sein?“ Ein leckerer heißer Drink in verschiedenen Varianten, etwas originelles – das muss doch möglich sein.

Etwas Neues musste her

Wir waren seinerzeit überrascht. Denn abgesehen von ganz wenigen Ausnahmen wie Glühbier oder heißem Caipirinha gab es überall nur langweiliges Einerlei. Dabei war uns das Gesamtpaket immer das Wichtigste; gute Zutaten, Abwechslung, Geschmack und Originalität.

robert-koch-und-christian-gessner-rheinspirits-gbr

rheinherz spirituosen Köln

Herstellung nach alter Handwerkskunst

Die Rheinherzen werden in einer kleinen Traditionsbrennerei für uns produziert und dann von Hand abgefüllt. Dabei werden keine chemischen Zusatzstoffe verwendet. Es ist nur das drin, was auch rein muss.

Wir verwenden natürliche Fruchtsäfte, hochwertige Spirituosen und Gewürze. Alle Zutaten werden frisch verarbeitet und große Lagermengen vermieden. Im Vergleich zu den Destillerien und Brauereien können wir jedoch nur relativ kleine Mengen aller Zutaten abnehmen und unsere Produkte deshalb nicht zu Discounterpreisen anbieten.

Vielfalt und Abwechslung

Jedes Jahr im Herbst kreieren wir einige neue Sorten und testen diese mit Freunden und Kollegen. Was gefällt, kommt ins Sortiment, der Rest wird verworfen. Dabei orientieren wir uns sowohl an neuen Geschmackstrends, als auch an alten Traditionsrezepten.